Programm

XII. Deutsch-Russisches Medienforum

„Die Freiheit zu oder die Befreiung von der journalistischen Objektivität“
Deutsche und russische Medienarbeit im digitalen Zeitalter

(03. – 05.12.2015 in Murmansk)

Mittwoch, 02. Dezember

tagsüber
Anreise der Teilnehmer und Referenten

AZIMUT Hotel Murmansk
pr. Lenina, 82,
Tel. +7 (8152) 55 03 51 #(37)2300
Mobil: +7 (960) 020 01 43

 

10.50

Abfahrt vom Hotel

12.00 – 13.00

Besuch des Atomeisbrechers „Lenin“

13.00

Rückfahrt zum Hotel „Azimut“

16.00 – 17.00  

Stadtführung durch Murmansk

18.00
Abendessen im Hotel „Azimut“

Donnerstag, 03. Dezember

07.00 – 09.00

Frühstück

09.00 – 09.45
Konferenzeröffnung: (Bolshoi Saal, Delovoi Zentr „Arktika“)
Sebastian Nitzsche
stellvertretender Direktor des Deutsch-Russischen Forum e.V.

Begrüßung:
Robert Rohde
Leiter des Pressereferats der Deutschen Botschaft Moskau
Dmitri Ischenko
Amtsleiter Informationspolitik und Medienzusammenarbeit der Gebietsregierung Murmansk

10.00 – 11.00
Presse-Frühstück (Saal „Moskva“, D.Z. „Arktika“)
mit Marina Kovtyn, Gouverneurin der Region Murmansk

11.00 – 11.15
Kaffeepause

11.15 – 13.00
Vortrag: (Bolshoi Saal, Delovoi Zentr „Arktika“)
„Der Journalismus im digitalen Wandel: Berufsverständnis, Storytelling und neue medienethische Standards“
Prof. Dr. Hektor Haarkötter, Journalist und Professor an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (MHKW) in Köln

13.00 – 14.00
Mittagessen

14.00 – 15.30
Vortrag:
Die Anwendung neuer Methoden in den russischen Online-Medien
Nikita Petuchov, Chefredakteur von „Journalist-Online“, Journalistische Fakultät der Moskauer Lomonossow Universität

15.30 – 16.30
Vortrag:
„Mobile Reporting – über den Umgang crossmedialer Reportagemöglichkeiten im digitalen Journalismus“
Anna Lena Meinheit, freie Journalistin und Dozentin an der MHKW

16.30 – 17.00 

Kaffeepause

17.00 – 17:45
Vortrag:
„Neue Methoden. Neue Informationssysteme in Russland. Informationsfreiheit, Meinungsfreiheit und Urheberrecht
Ivan Sasurskii, Leiter des Lehrstuhls für neue Medien und Kommunikationstheorien der journalistischen Fakultät der Moskauer Lomonossov Universität

18.00-19.30
Öffentliche Podiumsdiskussion:
„Datendämmerung“ in der Polarnacht: Chancen und Herausforderungen des Datenjournalismus im digitalen Zeitalter
Ivan Sasurskii, Prof. Dr. Haarkötter, Nikita Petuhov, Robert Rohde
Moderation: Artem Lysenko, Deutsch-Russisches-Forum e.V.

19.30
Abendessen, Empfang für Teilnehmer, Referenten und Gäste

Freitag, 04. Dezember

07.00 – 09.00

Frühstück

09.30 – 13.00
Redaktionsbesuche
09.30 – 11.00    Besuch bei der Zeitungsredaktion „Murmanskij Vestnik“ und dem Internetportal „Bi-port“
11.00 – 12.00    Besuch bei GTRK „Murman“
12.00 – 13.00    Besuch beim unabhängigen Fernsehstudio des Murmansker Gebiets „TV-21“

13.00 – 14.00
Mittagessen

14.00 – 15.30
Runder Tisch:
„Lokale Redaktionen und globale Probleme im Journalismus“
Evaluation der Redaktionsbesuche mit Vertretern der Redaktionen
Moderator: Etienne Bouche, Journalist

15.30
Kaffeepause

16.00 – 17.30
Workshop:
„Recherchieren, strukturieren, analysieren, veröffentlichen – die vier Stufen des Datenjournalismus“
Bernd Oswald, Trainer

17.30  – 18.00
Kaffeepause

18.00 – 19.00
Präsentation der Ergebnisse. Diskussion/ Auswertung

19.30

Transfer zum Schützenverein „Kretschet“

20.00
Abendessen im Schützenverein „Kretschet“

23.00

Rückfahrt ins Hotel Azimut

Samstag, 05. Dezember

07.00 – 07.30

Frühstück

08.00 – 11.00
Transfer nach Lovosero

11.00 – 11.30
Kaffeepause + kleines Kulturprogramm
(Lovoserskij Nazionalnyj Kulturnyj Zentr, Kruglyj Saal)

11.30 – 13.30
Vortrag, im Anschluss „Runder Tisch“:
„Datenjournalismus und Internet“
Auswirkungen auf das Objektivitätsverständnis von Journalisten und Rezipienten (Vor- und Nachteile, Bedeutung der Quellen, die Rolle der Öffentlichkeit und ihr Einfluss usw.)
Bernd Oswald, Trainer

13:30 – 15.00
Vortrag:
„Neue Methoden. Investigativer Journalismus und der Umgang mit Quellen. Die Bedeutung des Internets für den investigativen Journalismus.“
Elisaveta Maetnaya, Gazeta.ru, investigative Journalistin

15:00-15.30
Evaluation des Medienforums

15.30-16.00
Transfer zum Samendorf

16.00-19.00
Besuch des Samendorfes Cam-Syit:
Führung über das Gelände, Verkostung typischer Speisen und Getränke, Fahrt mit einem Rentier-Gespann, traditionelle samische Spiele

19.30-22.00
Rückfahrt nach Murmansk

Sonntag, 06. Dezember

bis 11.00 Uhr

Abreise oder Eigenrecherchen
Check-out aus dem Hotel